Agnes Szilveszter-Gloggnitzer

Psychotherapeutin (in Ausbildung unter Supervision)

 

8010 Graz, Brandhofgasse 3
Tel: +43 650 703 52 42

Psychotherapeutische Praxis

Die Themen einer Psychotherapie sind so unterschiedlich wie das Leben eines jeden einzelnen Menschen. Oft führt die Frage nach dem richtigen Umgang mit Belastungen und Leidensdruck in die Praxis. Hier können die Anliegen und Probleme genauer erörtert werden. Hilfreich dabei ist die Fokussierung auf bestimmte Fragestellungen, ein neutraler Raum, der für die Betrachtung bestimmter Probleme geschaffen wird und die Aufmerksamkeit einer außenstehenden Person, die nicht in die Geschehnisse involviert ist.

Die Suche nach möglichen Lösungen ist ein Entwicklungsprozess. Die Reflexion unserer Denkweisen und Handlungen in Zusammenhang mit unserem sozialen Umfeld könnte man auch als einen Versuch verstehen, sich selbst  zu begreifen. Darin liegen oft die Ressourcen verborgen, die man für die Bewältigung so mancher Probleme benötigt. Manchmal kommt die Erkenntnis, dass nicht alle Probleme lösbar sind. Hier stellt sich die Frage, wie man am besten damit umgeht.

Respekt und Achtung vor dem Menschen und seinen Lebensweg, mit all seinen Hürden und Beweggründen, ist mein grundlegendstes Prinzip in einer psychotherapeutischen Arbeit. So auch die Wertschätzung von dem, was im Leben gelungen ist oder auch nicht. Sie bergen das Prinzip alles Menschlichen.

 Agnes Szilveszter-Gloggnitzer

Zur Person

JG 1976

Psychotherapeutin (in Ausbildung unter Supervision) in selbständiger Praxis bei str;chpunkt – Praxis für Psychotherapie und Psychoanalyse Graz.

Studium der Europäischen Ethnologie und Kulturanthropologie (mit Schwerpunkt Philosophie) an der Karl-Franzens-Universität Graz.

Arbeitsfelder

Der allgemeine Zugang meiner therapeutischen Arbeit ist die Systemische Familientherapie.

Spezielle Themengebiete:

>Angst / Panikverhalten, Lebenskrise und Depression, sowie Burnout.

>Prüfungsangst, Lerncoaching und Prüfungsvorbereitung, Angst im Leistungskontext.

>Arbeit mit Paaren: Konflikt- und Krisenbewältigung, Themen der Erziehung, Sexualität, Lebensplanung,       „Trennungstherapie“. Siehe auch „Paartherapie in Graz“

>Sucht und substanzbezogene Süchte, Co-Abhängigkeit.

>Migrations- und Kulturthematik

>und weitere Themen…

Rahmenbedingungen

Termine:
Diese kann ich nur nach telefonischer Vereinbarung anbieten.
Natürlich können sie auch über Mail mit mir Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren. 

Kosten und Investition:
Einzelpsychotherapie (50Min): €75,-
Paartherapie (90Min) im Setting mit einer Terapieutin : €120,-
Paartherapie (90Min.) im Setting mit zwei Therapeuten: €160,-
Lerncoaching (ca. 50Min.): €80,- 

Familientherapie (90Min.) €120,-
Wenn Kinder anwesend sein sollten, ist ein Vorgespräch mit den Eltern notwendig. Dieses Gespräch wird ebenfalls mit €120,- verrechnet.

 

Setting:
Die Paartherapie bietet zwei Settingarten, die ich in meiner Praxis anbiten kann. Entweder im Gespäch mit mir als Therapeutin, oder im Vierersetting mit einem Kollegen. Für konkretere Informationen bitte hier klicken.
In einigen Fällen kann aus einer Paartherapie in eine Einzeltherapie gewechselt werden. Die Notwendigkeit kann vorab während des Therapiegespräches abgeklärt werden.

Die Einzeltherapie findet im Zweiersetting statt mit KlientIn und mir als Psychotherapeutin. Sollte die Notwendigkeit für eine Paartherapie besthen, muss diese bei einer Kollegin / Kollegen in Anspruch genommen werden. Hierfür kann ich ihnen gerne Kontakte vermittel.

 

Warum Psychotherapie?

Es muss nicht immer eine „schwierige Kindheit“, ein traumatisches Ereignis oder „große Probleme“ vorliegen, um eine Psychotherapie in Anspruch zu nehmen.  Auch ist die Biographie eines Menschen nicht immer zwingender Schwerpunkt psychotherapeutischer Gespräche.

Oft geht es um Ziele in der gegenwärtigen Lebenssituation, die durch Reflexion und Auseinandersetzung mit dem Thema und der eigenen Persönlichkeit den „Stoff“ einer Therapie ausmachen.  Natürlich können dabei biographische Eckpunkte relevant werden. Vor diesem Hintergrund kann Psychotherapie als ein Versuch verstanden werden, sich selbst zu begreifen.

Psychotherapie Graz

Willkommen in meiner Praxis!